Datenschutzerklärung

Der DRK Ortsverein Langenau nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, welche Daten wir wann und wozu speichern oder verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von externen Dienstleistern beachtet werden. Die Beachtung geltenden Datenschutzrechtes unterliegt einer ständigen Überprüfung.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihre Person betreffen. Darunter fallen Angaben wie Ihr richtiger Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail Adresse (Art.4 Abs.1 DSGVO). Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden können (wie zum Beispiel Verweildauer auf der Website oder Anzahl der Nutzer der Website), fallen nicht darunter.

Sie können unsere Website grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität ansehen. Wenn Sie ein Online-Formular (z.B. Dienstanforderung) nutzen wollen, wird dort nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen gefragt, um die Anfrage bearbeiten zu können. Die Nutzung unserer Online-Formulare unterliegt Ihrer freien Entscheidung.

Während des Besuchs unserer Website und damit auch während der Nutzung unserer Online-Formulare besteht zwischen Ihrem PC und unserem Provider eine SSL-verschlüsselte Verbindung.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb des DRK. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten generell nicht an Dritte weiter.

Alle Personen, die mit Ihren Daten arbeiten, sind an das BDSG und an die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gebunden. Soweit wir aber gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen weiter.

Technische Standards - Gesicherte Übertragung

Wir verwenden beim Datentransfer Verbindungen, die durch SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt und geschützt sind. Diese Technik bietet höchste Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. An der geschlossenen Darstellung eines Schlüssel- bzw. Schloss-Symbols in der Adressleiste oder unteren Statusleiste Ihres Browsers erkennen Sie, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden.

Unsere Maßnahmen werden bei Änderungen dem Stand der Technik fortlaufend angepasst. Dennoch weisen wir darauf hin, dass der Datenschutz für Übertragung von Daten innerhalb des Internets nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Geheimdienste und andere Benutzer des Internets sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren.

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Auch haben wir keinerlei Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Inhalte dieser Websites. Daher weisen wir jegliche Verantwortung für die Inhalte anderer Websites zurück.

Cookies

Cookies sind verschlüsselte Textfolgen, die eine Website auf dem Computer des Benutzers speichern.

Diese Website verwendet aktuell (Stand 25.05.2018) keine Cookies. Sollten zu einem späteren Zeitpunkt Cookies für die Nutzung benötigt werden, so werden wir die Verwendung auf sogenannte technisch notwendige Cookies beschränken.

Verlinkte externe Websites können Cookies verwenden. Beachten bzw. prüfen Sie dementsprechend die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Seiten.

Datenschutz

Bei dem Besuch dieser Internetseite werden automatisch Daten erhoben, die Ihr Browser übermittelt und in sogenannten Server Log Files gespeichert werden. Diese Daten können keinen bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Zweck der Verarbeitung

Wir erhalten über die Website aktuell (Stand 25.05.2018) nur durch das Formular zur Anforderung von Sanitätsdiensten personenbezogene Daten. Das Ausfüllen erfolgt auf freiwilliger Basis. Ihre personenbezogenen Daten, die wir dadurch erhalten, verwenden wir zur Kontaktaufnahme und Planung des Sanitätsdienstes. Eine Weitergabe an Dritte geschieht nur auf Ihren Wunsch oder mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Speicherdauer

Die Daten werden solange gespeichert, bis der Zweck der Speicherung erfüllt ist oder bis der Betroffene die Löschung verlangt.

Verwendung von Social Plugins

Um den Schutz Ihrer Daten zu maximieren, verzichten wir auf die Verwendung sogenannter Social Plugins (z.B. von Facebook).

Externe Links

Sofern unsere Website Links zu Seiten anderer Anbieter („externe Links“) enthält, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht darauf. Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Seitenbetreiber.

Übermittlung an Drittstaaten

Alle aus unseren Online-Formularen gewonnenen Daten werden innerhalb Deutschlands bearbeitet und unterliegen den deutschen und europäischen Datenschutzrechten. Es erfolgt keine Übermittlung an Drittstaaten. Die Verarbeitung der Daten findet ausschließlich in Deutschland statt.

Recht der Betroffenen (Art. 15-20 DSGVO)

Sie sind berechtigt, Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs-, Einschränkungs-, Datenübertragbarkeits-, Widerrufs- und Widerspruchsrechte geltend zu machen. Darüber hinaus können Sie sich jederzeit bei der Aufsichtsbehörde beschweren, wenn Sie einen Verstoß gegen das Datenschutzrecht oder gegen Ihre oben genannten Rechte rügen wollen.

Recht auf Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die von uns bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, sowie den Zweck der Datenverarbeitung.

Fragen und Kommentare

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an folgende Adresse: datenschutzdrk-langenau.org