Der DRK Ortsverein Langenau bietet Sanitätsdienste bei Veranstaltungen jeglicher Art und Größe. Dazu gehört auch die Beratung der Veranstalter im Vorfeld, ob und in welchem Umfang ein Sanitätswachdienst benötigt wird.

Informationen, welche Leistungen bei einem Sanitätsdienst geboten werden, wann Sie einen Sanitätsdienst benötigen und was zu berücksichtigen ist, finden Sie unter Informationen.

Wenn Sie eine Veranstaltung planen, bei der Sie einen Sanitätsdienst benötigen, können Sie diesen über den unten stehenden Button anfordern. Bitte beachten Sie dabei unsere Richtlinie zur Durchführung von Sanitätsdiensten.

Was heißt Sanitätsdienst?

Sanitätsdienst, das heißt im Falle eines Notfalls gezielt und qualifiziert Erste-Hilfe zu leisten. Damit wird dem Besucher oder Teilnehmer der Veranstaltung schnell geholfen und der Rettungsdienst entlastet. Bei größeren Notfällen kann durch die genauen Hinweise der Sanitäter vor Ort der Rettungsdienst gezielter eingesetzt werden.

Veranstaltungen, insbesondere Großveranstaltungen, sind durch die Konzentration vieler Menschen auf engem Raum oder durch die Eigenart der Veranstaltung (z.B. Motorsportveranstaltung, Reitturnier,…) mit besonderen Gefahren verbunden.

Was bieten wir Ihnen?

Wir leisten Sanitätsdienste bei Veranstaltungen jeglicher Art und Größe. Dazu gehört auch die Beratung der Veranstalter im Vorfeld, ob und in welchem Umfang ein Sanitätswachdienst benötigt wird.

Hierzu stehen uns geschultes Personal, umfangreiche Ausstattungen und Fahrzeuge zur Verfügung. Unsere Einsatzkräfte sind im Sanitätsdienst ausgebildet und absolvieren regelmäßig Fortbildungen. Unsere Leistungen umfassen in der Regel u.a. folgendes:

  • Betreuung und Beratung der Veranstalter im Vorfeld
  • Gefahrenanalyse der Veranstaltung
  • Kommunikation mit anderen teilnehmenden Hilfsorganisationen
  • Maßnahmen der allgemeinen Betreuung Betroffener oder Verletzter
  • Erweiterte Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Wann braucht man einen Sanitätsdienst?

Teilweise wird den Veranstaltern von den Behörden die Vorhaltung eines Sanitätsdienstes vorgeschrieben. Deshalb sollten bei der Planung einer Veranstaltung frühzeitig Informationen darüber eingeholt werden, ob und in welchem Umfang ein Sanitätsdienst gebraucht wird. Hierbei stehen wir gern hilfreich zur Verfügung. Wenn Ihnen z. B. bekannt ist, dass Sie in einem Monat oder einem halben Jahr eine Veranstalten haben, dann können Sie uns gerne schon jetzt informieren. Je früher wir Bescheid wissen, desto besser können wir planen und Ihnen eine Zusage für Ihre Veranstaltung machen (auch wenn Ihr Termin erst am Ende des Jahres ist, bei uns geht nichts verloren und Sie müssen nicht mehr daran denken).

Welche Kosten fallen an?

Die HelferInnen des DRK Ortsverein Langenau leisten Ihren Dienst ehrenamtlich. Zur Deckung unserer Auslagen für Verbandmittel, medizinisches Material sowie für die Unterhaltskosten der Einsatzfahrzeuge berechnet der DRK Ortsverein Langenau bei jedem Sanitätsdienst pro Helfer und Stunde 10€.

Was ist zu berücksichtigen?

Die personellen und materiellen Ressourcen eines Jeden sind begrenzt. Daher planen Sie bitte Ihre Anfragen frühzeitig in Ihre Veranstaltungsorganisation ein, gerade im Frühling und im Sommer finden zahlreiche Veranstaltungen parallel statt.

Sollten Sie in und um Langenau eine Veranstaltung planen, bei der Sie einen Sanitätsdienst wünschen oder von Seiten der Behörden dieser vorgeschrieben worden ist, melden Sie dies bitte frühzeitig, jedoch mindestens vier bis sechs Wochen davor.

Sollte Ihnen Ihr Veranstaltungstermin schon bekannt sein und Sie benötigen einen Sanitätsdienst so teilen Sie es uns bitte rechtzeitig mit.

Dies geht am einfachsten über unsere Webseite unter dem Menüpunkt Sanitätsdienst
Haben Sie noch Fragen? Bitte sprechen Sie uns an.

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit

Ihr DRK Ortsverein Langenau